Brauerei Ganter - News

26.05.2014

Mit einem Festakt eröffnete die Brauerei Ganter ihre neue Produktionsstätte an der Schwarzwaldstraße in Freiburg. Der Einladung waren viele Gäste aus Politik, Wirtschaft und der Freiburger Bürgerschaft gefolgt, um gemeinsam mit der Familie Ganter die „neue“ Freiburger Brauerei Ganter feierlich zu eröffnen.

 

Es war ein mutiger Schritt, als die Familie Ganter gemeinsam mit dem Aufsichtsrat das Projekt „Ganter 2010“ auf den Weg brachte. Nach nur 11 Monaten Bauzeit und Investitionen von rund 5,5 Millionen Euro ist der Wandel zur regionalen Biermanufaktur nun geschafft. Erbaut an eben der Stelle, an der bereits Firmengründer Ludwig Ganter über 130 Jahre zuvor seinen Gärkeller errichtet hatte. Nun kann die Geschäftsleitung der Brauerei, Katharina Ganter-Fraschetti, Detlef Frankenberger und Hartmut Martin, den Neubau voller Stolz der Öffentlichkeit präsentieren.

Regierungspräsident Julian Würtenberger lobte in seiner Rede das klare Bekenntnis der Brauerei Ganter zum Standort Freiburg. Mit dem Slogan ‚Ein Bier wie unser Land‘ habe die Brauerei ein Qualitätsversprechen abgegeben, und „Ihr Bier sagt zu Recht: ‚Ich bin Freiburger‘“, so Würtenberger.

IHK-Präsident Karlhubert Dischinger würdigte die Innovation, das Regionalitätsbewusstsein und die Nachhaltigkeit, die die Familie Ganter mit dem Neubau bewiesen habe. Dies sei der Grundstein für die positive Zukunft der Brauerei Ganter.

In ihrer 145jährigen Geschichte war die Brauerei Ganter immer wieder gefordert, auf politische und wirtschaftliche Veränderungen zu reagieren. „Im Jahr 2010 war es wieder an der Zeit, mit einem neuen Konzept anzutreten, höchst motiviert und mit dem immensen Wunsch, die Freiburger Brauerei zu bleiben. Gleichzeitig wollen wir aber unsere Tradition bewahren und unserem hohen Qualitätsanspruch treu bleiben“, so Katharina Ganter-Fraschetti, in der Geschäftsleitung zuständig für das Marketing.

Zum Tag der offenen Tür am vergangenen Sonntag strömten über 10.000 Besucher aus Freiburg und dem Umland in die neue Produktionsstätte der Brauerei Ganter. Bei Weißwurst, Bier und zünftiger Musik konnten sie sich über einzelne Schritte des Brauprozesses informieren und frisches Zwickelbier direkt aus dem Tank probieren. Über 1000 Liter Zwickelbier wurden gratis ausgeschenkt. Weitere 1000 Liter wurden an den Ständen verkauft und 2000 Würste verzehrt.

Mit ihrem klaren Bekenntnis zum Standort Freiburg und dem Wandel zur regionalen Biermanufaktur ist der Brauerei Ganter der mutige Schritt geglückt.