Brauerei Ganter - Pachtobjekte

 

Gasthaus zum Rebstock

Braurei GANTER Pachtobjekt Gasthaus zum Rebstock in BötzingenEin Gasthaus mit viel Geschichte – seit 1707 ist der „Rebstock“ als Gasthaus in der Ortschronik erfasst.

In Oberschaffhausen (seit 1838 mit Bötzingen vereint) gab es seit 1765 im „Rebstock“ ein Bad. Damit war es eines der ersten Badehäuser am Kaiserstuhl und weit über die Region bekannt, da ein Freiburger Mediziner bereits 1766 in seinem Buch die Vorzüge des Bades anpries.

mehr Infos

 


 

Erlenbacher Hütte

Braurei GANTER Pachtobjekt Erlenbacher HuetteDie auf 1.100m unter des Toten Mannes gelegene Erlenbacher Hütte ist eine über die Region beliebte Ausflugshütte.

Neben dem Gastronomie- gibt es hier auch einen Herdenbetrieb. Bis heute werden die Weiden genossenschaftlich bewirtschaftet und über die Sommermonate jährlich bis zu 130 Tiere auf 80 Hektar Erlenbacher Weide versorgt.

Seit Frühjahr 2002 werden die Hütte und die Weiden von der Familie Brüstle bewirtschaftet.

mehr Infos

 


 

Rappenecker Hütte

Braurei GANTER Pachtobjekt Rappenecker Huette OberriedDas Ausflugslokal mit einer 300-jährigen Tradition bietet dem Gast einen der schönsten Ausblicke auf das Dreisamtal.
Auf 1.025 m gelegen befindet sich die Hütte zwischen dem Schauinsland und Oberried.

Über mehrere Wander- und Fahrradwege erreichbar, ist die Hütte gerade für Ausflüge und bei Sportlern in- und außerhalb der Region sehr beliebt.

Die „Selbstversorger-Hütte“ – früher nur mit einem Dieselgenerator ausgestattet - ist an keinem öffentlichen Stromnetz angeschlossen. Im Jahr 1987 wurden mit Hilfe des Fraunhofer ISE eine Photovoltaik- und eine Windkraftanlage gebaut, welche der Hütte erneuerbare Energie liefern.

mehr Infos